„Es bestand aus nichts, dieses Glück,
als aus dem Zusammenklang
der paar Dinge um mich her
mit meinem eigenen Sinn,
aus einem wunschlosen Wohlsein,
das nach keiner Änderung,
keiner Steigerung verlangte.“

Herrmann Hesse

ÜBER MICH

Wissen kommt aus Erfahrung. Wenn es eine Philosophie gibt, die mich prägt, dann ist es diese. Aus der Bereitschaft heraus, sich auf Neues einzulassen, neugierig auf sich selbst, seine Mitmenschen und sein Umfeld zu bleiben, entsteht die Möglichkeit zu lebendigem Handeln und Sein. Wie in der Psychotherapie geht es mir auch im Yoga in der Essenz darum, den Menschen eine Möglichkeit zu bieten, neue und korrigierende Erfahrungen zu machen, die von alten, überkommenen und hemmenden Mustern befreien und helfen, Blockaden zu überwinden. So biete ich keine Betriebsanleitung, keine stereotype Methode, sondern das Erlernen einer Einstellung, die jedem Individuum die größtmögliche Freiheit zu persönlicher Entwicklung und Entfaltung bietet. Das ist, was ich weitergeben möchte, als Therapeut und als Yogalehrer.

Neugierig geworden? Ich freue mich auf Sie.
Ihr Alexander Lessel

unterschrift_lessel-2

DEN EIGENEN WEG FINDEN – Yoga und Psychotherapie

Mein undogmatischer Unterrichtsstil vereint den traditionellen Yogaansatz mit modernen gesundheitswissenschaftlichen Erkenntnissen.

Profunde Erfahrung auf dem Gebiet individueller Veränderungsprozesse und achtsamkeitsbasiertes Vorgehen, ermöglichen eine präzise und einfühlsame Begleitung jeden Schülers, ob Einsteiger oder Fortgeschrittener.

Wer seine aktuelle Lebenssituation neu betrachten möchte, wer Herausforderungen auf seinem persönlichen Lebensweg verarbeiten und bewältigen möchte, wird im Zusammenspiel der Kenntnisse des alten Yogasystems und modernem Wissen aus Psychologie und Psychotherapie neue Lösungswege finden.

yogamatte

QUALIFIKATIONEN


April 1995

Diplom-Psychologe (Universität Mannheim)

Januar 1999

Approbation zum Psychologischen Psychotherapeuten

1998 – 2003

Fünfjährige Ausbildung in „Klinischer Gestaltpsychotherapie“

2014 – 2016

Ausbildung zum Yogalehrer in Prävention und Therapie
mit 700 Unterrichtseinheiten
(Fachgruppe Entspannungsverfahren der Sektion Klinische Psychologie
im Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen)
unter der Leitung von Ilka Pundt
www.ilkapundt.de

2018

Zertifikat der Zentralen Prüfstelle für Prävention (ZPP)

Workshops  bei

Dr. Ronald Steiner (AYI)

 Dietmar Mitzinger
www.yoga-basierte-traumatherapie.de

Bryan Kest (Power Yoga)

Langjährige Ashtanga-Yoga-Praxis bei Kinga Narh
www.kinga-yoga.de

2020

„Therapeut-Research für „Yoga-Basierte-Traumatherapie®“

STATIONEN

1995 bis 2008

Forensischer Tätigkeitsschwerpunkt als Anstaltspsychologe
in der JVA Trier und Jugendstrafvollzug JVA Ottweiler

2008 bis 2018

niedergelassen in Psychotherapeutischer Gemeinschaftspraxis in Lebach

seit 2018

niedergelassen in Psychotherapeutischer Praxis in Saarlouis und Eröffnung der Yogapraxis

2019

Fachexkursion des BDP nach Indien –
„Spiritualität,Yoga und moderne Psychologie“
mit ausgedehntem Aufenthalt im Ashram Parmath Niketan in Rishikesh

Lehrtherapeut bei der Werkstatt Südwest-Forschungs- & Fortbildungsinstitut
für Gestalttherapie, Systemarbeit & Kreativitätsförderung
(Leitung Prof. Jürgen Klatte)